13 Tage Mitternacht

Schule, Partys, hübsche Mädchen. Lukes Leben ist total normal – bis zum unerwarteten Tod seines Vaters. Denn Luke erbt nicht nur ein Vermögen, nein, er ist auf einmal auch Meister einer achtköpfigen Geisterhorde. Die ist mit ihrem Schicksal überhaupt nicht einverstanden, hegt böse Rachegedanken und versucht mit allen Mitteln, sich aus ihrer Versklavung zu befreien. Diskutieren hilft da leider nichts. Plötzlich hat der coole Luke ein ziemlich abgefahrenes Problem. Und die einzige, die ihm helfen kann, ist ausgerechnet die merkwürdige Elza, der Freak der Schule.